Poetry Slam meets i,slam


Themenwoche Interkultur 2014 proudly presents

Poetry Slam meets i,Slam

Watch out! Neben der Poetry Slam Szene in Deutschland, Österreich und Schweiz gibt es seit gut zwei Jahren eine spannende Slam-Community, die im Juni 2013 erstmals ihren Meister gekürt hat: i,Slam.

Gegründet wurde i,Slam von Youssef Adlah und Younes Al-Amayra. Das erste i,Slam-Finale in der Berliner Akademie der Künste konnte Sami El-Ali für sich entscheiden. Im Rahmen der „3. Themenwoche Interkultur“ stehen nun beide Szenen erstmals gemeinsam auf der Bühne!

Um Ruhm, Ehre, Freundschaft und die Gunst des Publikums „batteln“ an diesem Abend mit Dominik Bartels (Helmstedt/ Braunschweig), Paul Weigl (Berlin) und Sulaiman Masomi (Paderborn) namenhafte Vertreter der Poetry Slam Szene (ja, wir haben drei der ganz großen am Start) sowie die i,Slam-Poeten Sami El-Ali (1. i,Slam-Meister, Berlin), Nemi El-Hassan (Berlin) und Fatima Moumouni (Zürich). Der Slam geht über zwei Runden: Vorrunde (sechs Texte á 6 Minuten), Finale (vier Texte á 6 Minuten).

Moderatoren Younes Al-Amayra, Youssef Adlah & Tobias Glufke

In Kooperation von: Staatstheater Braunschweig, Pop(p)in` Poetry & i,Slam

Samstag, 22. März 2014, 21.00 Uhr, Staatstheater Braunschweig (Kleines Haus)

Eintritt: 12,00 EUR / Ermäßigt: 8,00 EUR

VVK (+ 1 Euro): KingKing Shop (Kastanienallee 4, BS), Cafe Riptide (Handelsweg, BS), Staatstheaters Braunschweig & Verlag Andreas Reiffer (online HIER)

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.