Die Wahrheit über Braunschweig


Ausnahmsweise präsentieren wir euch mal eine Veranstaltung die nicht von uns, sondern von einem befreundete Verlag ist. Die ganze Veranstaltung findet am Tag nach unserem Slam im Roten Saal statt. Für alle die beide Veranstaltungen besuchen wollen, gibt es auch eine streng limitierte Auflage an Kombitickets (wer zu beiden Veranstaltungen kommt spart natürlich). Diese Kombitickets bekommt ihr HIER. Hier dann die Infos zur Veranstaltung:

whbs_plakat klein

Lesung/ Buchpremiere mit Till Burgwächter, Jan-Heie Erchinger, Gerald Fricke, Wiebke Saathoff und Peter Schanz.

In Braunschweig, zwischen Harz und Heideland, leben rund eine Viertelmillion Menschen. Welche Geschichten verbergen sich hinter dieser nackten Einwohnerzahl vom Joker an der Oker? Warum leben alle diese Menschen so gerne in der Löwenstadt? Wie fühlt es sich an, hier aufzuwachsen? Einmal Braunschweiger, immer Braunschweiger – stimmt das? Und wie wirkt Brunswiek auf Neuankömmlinge und Zugezogene?

Rund 15 Kulturschaffende aus der Region, darunter Lesebühnenautoren, Popliteraten, Journalisten und Poetry Slammer, begeben sich in dem heute erscheinenden Buch auf urbane Spurensuche und präsentieren ihre schonungslos subjektiven Ergebnisse, aber auch einige Geheimnisse und faustdicke Lügen.
Fünf der Buchautoren stehen an diesem Abend auf der Bühne und lesen ihre Texte. Gerald Fricke und Jan-Heie Erchinger kommt dabei jeweils eine Doppelrolle zuteil: Der eine moderiert durch den Abend und der andere greift immer mal wieder in die Pianotasten.

Veranstalter: Verlag Andreas Reiffer

Eintritt: 12,00 / 8,00 EUR plus 1,- Vorverkaufsgebühr

Eintrittskarten sind ab Anfang August im KingKing Shop (Kastanienallee 4) oder unter www.verlag-reiffer.de erhältlich. Kartenreservierung unter: Tel. 0531 470-4848.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.