Jaromir Konecny präsentiert „HerzSlam“


Jaromir_Konecny

„Herz Slam“ heißt das neue Jugendbuch von Deutschlands bekanntestem Slam-Poeten Jaromir Konecny: Lea und Sofie sind aus gutem Hause. Bei einem Poetry-Slam-Workshop müssen sie mit Hauptschülern zusammenarbeiten. Da fliegen die Fetzen, aber auch Schmetterlinge im Bauch. „Poetry Slam“ ist derzeit das Trendthema der unter 20-Jährigen. Konecny schreibt erstmals aus der Sicht eines Mädchens – und überzeugt durch Insider-Wissen.

Sofie und ihre Freundin Lea gehen aufs Gymnasium und wachsen wohlbehütet auf. Als sie sich für die Projektwochen für den Poetry-Slam-Kurs „WWW – Wonnige Woche Wort an einem schönen Ort“ entscheiden, ahnen sie nicht, dass die größte Aufgabe wohl darin besteht, mit den Hauptschülern zurecht zu kommen. Zwei unterschiedliche Welten prallen aufeinander.

Es hagelt Wortgefechte, Beleidigungen und Vorurteile. Notgedrungen müssen sich alle zusammenraufen. Und Sofie verliebt sich dabei Hals über Kopf. „Herz Slam“ erzählt mit frechem Ton authentisch aus der Welt der Teenager, vom Zoff mit Eltern, peinlichen Momenten im Drogerieladen und gibt einen Einblick in die Welt der „gesprochenen Literatur“. Für das Buch durfte Konecny Texte bekannter Dichter des deutschsprachigen Poetry Slams, wie Nora Gomringer und Sulaiman Masomi, verwenden.

Jaromir Konecny, geboren in Prag, hat nach dem Studium der Chemie an der Technischen Universität München und seiner Promotion einige Jahre als wissenschaftlicher Assistent an der TU München gearbeitet. Zurzeit ist er freier Schriftsteller und Publizist und hat sich vor allem mit „Doktorspiele“ einen Namen gemacht – ein offenes Buch über die erste Liebe und Sexualität. Die Verfilmung des Buches kam im September 2014 mit namhaften deutschen Schauspielern in die Kinos. Konecny ist zudem einer der Mitbegründer der deutschen Poetry-Slam-Szene.

Der Eintritt ist frei.
Datum: 20.04.2016
Beginn: 18 Uhr
Ort: Stadtbliothek Braunschweig (Schloßplatz 2, 38100 Braunschweig)

Die AutorenLesung findet statt im Rahmen der Literaturveranstaltung „LITERA – Zeit für Kinder- und Jugendliteratur“ vom 19. – 22. April 2016. „LITERA“ ist ein Projekt der Stadtbibliothek und des Fachbereichs Kultur in Braunschweig.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.