Poetry Slam: Ost gegen West im LOT


Braunschweiger Poetry Slam Spezial “Ost gegen West”

Mehr als 25 Jahre nach dem Fall der Mauer sind einige Fragen noch immer ungeklärt: Braunkohle oder Steinkohle? Kinderkrippe oder Hotel Mama? Nutella oder Nudossi? Bundeswehr oder Volksarmee? Und natürlich die wichtigste Frage: Wer hatte die besseren Poetry Slammer? Am 21.04.2017, um 20 Uhr, steigen jeweils 5 Poetinnen und Poeten aus Ost und West auf die Bühne des Braunschweiger LOT-Theaters, um diesen Streitpunkt ein für alle Male aus der Welt zu schaffen.

Über die Siegerin oder den Sieger des Abends entscheidet eine aus dem Publikum gekürte Jury, die geografisch und biografisch unbelastet ist. Durch den Abend führt gewohnt charmant der Republikflüchtling Dominik Bartels.

Freitag, 21. April 2017, 20.00 Uhr, LOT-Theater
Eintritt: 12,00 EUR
Karten im Vorverkauf (plus 1 Euro VVK): Im KingKing Shop (Kastanienallee 4), im Cafe Riptide (Handelsweg 11), in der Petite Creperie, im LOT-Theater (Kaffeetwete 4a) oder online beim Verlag Andreas Reiffer (http://www.verlag-reiffer.de/) ab Mitte Dezember.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.