„Verdammt irre!“ – Gala zur Woche der Seelischen Gesundheit


„Verdammt irre!“ – Gala zur Woche der seelischen Gesundheit

Die Kunst war seit jeher ein Ventil, mit dem sich die Menschen Luft verschaffen konnten. Deshalb waren es in der Vergangenheit oft große persönliche Tragödien und Phasen unendlicher Verzweiflung, die wahrhaftige Meisterwerke haben entstehen lassen.

Mit einem ganz besonderen Event beteiligt sich der Braunschweiger Poetry Slam Veranstalter „Poppin Poetry“ an der Veranstaltungsreihe „Woche der seelischen Gesundheit“. Am 24.10.2017, um 20.00 Uhr, findet im Roten Saal des Schlosses in Braunschweig ein Spoken Word-Abend der Extraklasse statt. Neben Poetry Clips, Live Musik von Jakob Mayer wird es auch thematisch passende Texte von Slam-Pionier Hauke Truscinski zu hören geben.

Pop(p)in Poetry – mehr als nur ein Poetry Slam. Aufgrund des großen Andrangs bitte den Vorverkauf nutzen!

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20.00 Uhr, Roter Saal
Veranstalter: Pop(p)in‘ Poetry (Kontakt: Patrick Schmitz, E-Mail: info@poppin-poetry.de) in Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Braunschweig

Eintritt: 10,00 Euro
Karten im Vorverkauf (plus 1 Euro VVK): Im KingKing Shop (Kastanienallee 4), im Cafe Riptide (Handelsweg 11), in der Petite Creperie oder online beim Verlag Andreas Reiffer (http://www.verlag-reiffer.de/produkt/verdammtirre/) ab Mitte September.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.